Ein vermisstes Tier aufzufinden stellt jeden Tierkommunikator vor eine große Herausforderung.

Eine Tierkommunikation bei einem vermissten Tier ist meistens „zeitversetzt“.

Je länger das Tier verschwunden ist, desto schwerer ist die Lokalisation des Ortes, wo es sich aufhält

Meist geben die Tiere, die Örtlichkeiten an, an denen sie sich aufgehalten haben oder auch gerade jetzt sind.

Man darf aber nicht vergessen, dass das Tier meistens in Bewegung ist, unter Stress steht oder sich evtl. in einem Schockzustand befindet.

 

Sei dir bitte auch darüber bewusst, dass es Tiere gibt, die nicht gefunden werden wollen oder sich nicht mehr in ihrem Körper befinden.

Tiere haben ihren eigenen Willen und treffen ihre eigenen Entscheidungen.

Sie leben in unserer Familie, wir nennen sie Freunde, aber sie gehören uns nicht.

Dessen sollten wir uns immer bewusst sein.

Um deinen Tiergefährten wieder zu finden, brauchen ich auch hier ein Bild und den Namen des Tieres

Gerne auch eine kurze Info, was im Vorfeld geschehen ist, bevor das Tier sein zu Hause verlassen hat und eine grobe Beschreibung des Ortes wo es los gelaufen ist.