Telepathie heißt: Fühlen auf Distanz

 

Tierkommunikation ist: ein Dialog zwischen Mensch und Tier

Es ist ein Austausch auf geistiger Ebene aller körperlichen Sinne (Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken) in Verbindung mit Bewusstsein, Wahrnehmung, Gefühl, Emotion und Energie.

Sie ist der Schlüssel zum lebendigen, direkten Dialog zwischen Mensch und Tier.

 

 

Die Tierkommunikation kann Kompromisse und Lösungen schaffen, Ursachen finden, Disharmonien lokalisieren, Behandlungen unterstützen und Lebensveränderungen erleichtern.

Generell ist das Gespräch mit einem Tier immer hilfreich, um eine positive Veränderung zwischen dem Mensch und Tier herzustellen.

Das Miteinander wird gestärkt und bringt mehr Vertrauen in die Gemeinschaft.

Mir ist es wichtig anzumerken, dass Tierkommunikation keine Hexerei ist und auch nichts mit Zauberkünsten zu tun hat!

Ganz im Gegenteil, die mentale Kommuikaiton ist uns sozusagen in die Wiege gelegt worden.

Leider ist uns diese wundervolle Gabe im Laufe der Zivilisation verloren gegangen.

Vor langer Zeit, als die Menschen noch im Einklang mit Mutter Erde lebten, war es eine Selbstverständlichkeit, mit den Tieren und Pflanzen zu kommunizieren.

 

Du interessiert dich also für die Gedanken und Gefühle deines Tieres?

Du möchtest wissen, was dein Tier dir zu sagen hat?

Du möchtest ihm gerne etwas mitteilen?

Dann bist du mit der Tierkommunikation auf dem richtigen Weg.